Datenschutzerklärung

Grundsätzlich…

Gilt für diesen Blog die gleiche Datenschutzerklärung wie für die Hauptseite hauptstadtbytes.de (nachzulesen unter http://hauptstadtbytes.de/Datenschutz).

Da hier jedoch die Software WordPress zum Einsatz kommt, gelten folgende Ergänzungen:

Welche personenbezogenen Daten werden gesammelt und warum?

Beim Posten von Kommentaren, speichern und verarbeiten wir deinen Namen sowie deine E-Mail-Adresse um einen Missbrauch dieser Funktion zu verhindern bzw. gegen Missbrauch vorgehen zu können. Außerdem wird der User-Agent-String gespeichert um u.a. die Erkennung von Spam zu unterstützen. Sofern du dich für den Newsletter angemeldet hast, so werden die erhobenen Daten (Name und E-Mail-Adresse) ausschließlich für den Versand des Newsletters bzw. die dazugehörige Kommunikation genutzt. Sofern nicht gesetzlich anders geregelt, werden diese Daten nicht mit Dritten geteilt oder ausgetauscht.

Es wurde das Plugin von Thomas Leister installiert um die Erfassung deiner IP-Adresse zu verhindern sowie die Verwendung des Gravatar-Dienstes deaktiviert.

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können dann Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen.

Wie lange wir deine Daten speichern und mit wem wir diese teilen?

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.